Artikelsuche Informationen
Sie sind hier: / AGB

AGB

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

des Onlineshops mypromedia der audioone gmbh

1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der audioone gmbh (nachfolgend: "audioone") und dem Kunden (nachfolgend: "Kunde") gelten bei Bestellungen über diesen Onlineshop ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Sie können diese AGB jederzeit unter der Webadresse www.mypromedia.de/agb aufrufen und mit Hilfe Ihres Internetbrowsers ausdrucken oder auf Ihrem Rechner speichern.

Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn audioone stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

Die Angebote des Onlineshops mypromedia der audioone gmbh richten sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler (B2B), nicht jedoch an Privatpersonen.

Die Überprüfung der gewerblichen Zugehörigkeit kann von audioone nicht übernommen werden. Mit Ihrer Registrierung in diesem B2B-Onlineshop bestätigen Sie, Einkäufe nicht als Verbraucher (§13 BGB) vorzunehmen.

2. Vertragsschluss

Verträge über den Onlineshop mypromedia unter der Internetadresse http://www.mypromedia.de kommen wie folgt zustande:

Um Artikel aus dem Warensortiment des Onlineshops zu kaufen, müssen Sie aus dem Warensortiment Produkte über den Button "in den Warenkorb" auswählen. Der Mindestbestellwert pro Bestellung beträgt 50,- €. Im Warenkorb können Sie die Liefermenge der gewünschten Ware auswählen und Waren hinzufügen oder entfernen. Über den Button "Bestellen" geben Sie einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren zu den dort aufgeführten Konditionen ab. Vor dem Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit einsehen, ändern und löschen.

Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie zuvor durch Markierung des Fensters „Ich habe die AGB gelesen und bin einverstanden“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert haben.

Wir schicken Ihnen unverzüglich nach Absendung der Bestellung eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert, dass Ihre Bestellung bei audioone eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.

Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn audioone die bestellte Ware an Sie verschickt und den Versand mit einer zweiten E-Mail bestätigt, spätestens jedoch mit Anlieferung der Ware bei Ihnen.

Die Darstellung der Produkte im Onlineshop ist stets freibleibend und unverbindlich, sie stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar.

Produktinformationen und –spezifikationen stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Im übrigen sind Zeichnungen und Abbildungen, Maße, Gewichts- sowie sonstige Leistungs- und Beschaffenheitsangaben - auch solche in Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen, Preislisten, Angeboten, Auftragsbestätigungen und Rechnungen für uns unverbindlich.

Über bestellte Waren aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande; das Gleiche gilt hinsichtlich nicht in der Lieferung enthaltene Waren, sofern zuvor keine Versandbestätigung verschickt wurde und der Kaufvertrag deswegen mit der Anlieferung der Ware beim Kunden zustande kommt.

Der Onlineshop steht in deutscher Sprache zur Verfügung. Der Vertragstext wird von audioone gespeichert, Sie können diesen nach der Bestellung nicht mehr einsehen, allerdings enthält die Versandbestätigung alle Details des Vertrages.

Vertragssprache ist Deutsch.

3. Lieferung, Warenverfügbarkeit

Die Lieferung erfolgt europaweit.

Die Lieferzeit beträgt in der Regel 2 bis 10 Werktage. Angaben über Lieferfristen sind grundsätzlich unverbindlich, es sei denn, es wurde ausdrücklich eine bestimmte Lieferfrist schriftlich vereinbart.

Bei Lieferungen in Drittländer fallen ggf. zusätzliche Zölle und Gebühren für den Kunden an. Diese gehen zu Lasten des Kunden sofern diese nicht vom zuständigen Zollamt unmittelbar berechnet werden.

Bei Bestellungen gegen Vorkasse wird die Ware erst nach vollständigem Geldeingang bei audioone ausgeliefert.

Falls audioone ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von audioone seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist audioone dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In einem solchen Fall wird audioone den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist. Bereits erbrachte Zahlungen des Kunden werden unverzüglich zurückerstattet.

Falls audioone an der Erfüllung einer Lieferverpflichtungen durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die audioone oder deren Lieferanten betreffen, gehindert wird und audioone diese auch mit der nach den Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte, z.B. Krieg, Naturkatastrophen, und höhere Gewalt, so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Auch hierüber wird audioone den Kunden unverzüglich informieren.
Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt

4. Zahlung

Alle in diesem Onlineshop genannten Preise sind BRUTTO-Preise. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich gültigen MwSt.

Die Zahlung erfolgt wahlweise mit PayPal, ClickandBuy, per Rechnung (ausschließlich uns bekannten Kunden), Vorauskasse (3% Skonto), Bankeinzug/Lastschrift (3% Skonto, ausschließlich uns bekannten Kunden) sowie per Nachnahme (zzgl. 7,50 €).

Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal wird das PayPal Konto des Kunden mit dem Betrag ohne Abzüge belastet.

Bei Auswahl der Zahlungsart ClickandBuy wird das ClickandBuy Konto des Kunden mit dem Betrag ohne Abzüge belastet.

Sofern audioone eine Zahlung per Rechnung akzeptiert, wird der Betrag ohne Abzüge innerhalb von 14 Tagen mit Rechnungsstellung fällig.

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorauskasse wird Ihnen ein Skontoabzug in Höhe von 3% ausgewiesen. Wir nennen Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Sofern audioone die Zahlungsart Bankeinzug/Lastschrift akzeptiert, wird Ihnen ein Skontoabzug in Höhe von 3% ausgewiesen. Bei Bestellung ist die Eingabe Ihrer Bankverbindung erforderlich. Die Lieferung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.

Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme erfolgt die Zahlung der Ware bei Anlieferung in bar zuzüglich einer Nachnahmegebühr in Höhe von 7,50 €.

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder schriftlich durch audioone anerkannt wurden.

Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

Kommt der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug, so wird die Summe des Kaufpreises während des Verzuges mit fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verzinst. Falls audioone ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist audioone berechtigt, diesen geltend zu machen.

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung der Gesamtauftragssumme einschließlich aller Nebenforderungen bleibt die gelieferte Ware Eigentum von audioone. Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, ist audioone berechtigt, die gelieferte Ware ohne Fristsetzung herauszuverlangen. In dem Verlangen zur Herausgabe der Ware liegt keine Rücktrittserklärung von audioone vor.

Der Kunde ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang an Dritte weiter zu veräußern. Die Forderung gegen den Dritten tritt der Kunde bereits jetzt bis zu einer Höhe des offenen Rechnungsbetrages zu Gunsten der audioone an audioone ab. audioone ist neben dem Kunden berechtigt, die Forderung gegenüber dem Dritten einzuziehen.

Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat der Kunde audioone unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist.

Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises pfleglich, unter Beachtung evtl. vorhandener Wartungsvorschriften, zu behandeln.

Die audioone zustehenden Sicherheiten werden auf Verlangen des Kunden freigegeben, soweit ihr Wert mehr als 120% der zu sichernden Forderungen beträgt.

6. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist für Neuwaren richtet sich nach aktuell gültigem EU-Recht und beträgt 12 Monate. Der Kunde bestätigt mit seinem Einkauf Unternehmer im Sinne des §14 BGB zu sein.

In diesem Zeitraum, beginnend mit der Empfangnahme durch den Kunden, gewährleistet audioone, dass die Ware die ausgewiesenen Eigenschaften besitzt und nicht mit Mängeln behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit der Ware zu dem im Vertrag bestimmten oder üblichen Gebrauch aufheben oder minimieren.

Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware nach Ablieferung bzw. Übergabe zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, audioone unverzüglich schriftlich Anzeige zu machen.

Unterlässt der Kunde die Anzeige, gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, wenn es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden, anderenfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt.

Im Rahmen der Gewährleistung wird audioone Mängel der Ware - nach Anzeige durch den Kunden - beheben. Die Wahl der zur Störungsbeseitigung einzuleitenden Maßnahme obliegt audioone.

Gewährleistungsansprüche wegen bestehender Transportschäden stehen dem Kunden nur zu, wenn er seiner Untersuchungs- und Anzeigepflicht nachgekommen ist.

Werden durch den Kunden gesetzliche oder unsere eigenen Betriebs-, Einbau- oder Wartungsanweisungen nicht befolgt, Änderungen an den Liefergegenständen vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung.

Gewährleistungsansprüche gegen audioone stehen nur dem unmittelbaren Abnehmer zu und sind nicht abtretbar.

Ein auf Gebrauch beruhender Verschleiß ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.

7. Widerrufsrecht

Dieser B2B-Onlineshop ist ein Angebot für Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler. Durch diese Beschränkung unterliegt ein Kaufvertrag dem Handelsgesetzbuch (HGB).

Mit der Bestellbestätigung und Anerkennung der AGB bestätigt der Kunde den Einkauf als Unternehmen, Gewerbetreibender oder Freiberufler vorzunehmen.

In der Regel werden die von audioone angebotenen Produkte erst auf Bestellung hin gefertigt oder speziell zusammengestellt. Die Hersteller und Lieferanten können uns in der Regel kein Rückgaberecht einräumen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Kunden dieses Onlineshops aus diesem Grund kein Widerrufsrecht eingeräumt werden kann, es sei denn die erworbene Ware stimmt mit der bestellten Ware nicht überein oder sie ist beschädigt.

8. Haftung

Die Haftung von audioone für Schäden des Kunden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten der audioone, für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz ist nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unbeschränkt. Dies gilt auch für Schäden die durch Erfüllungsgehilfen der audioone verursacht werden.

Soweit audioone nicht aufgrund einer übernommenen Garantie haftet, ist die Haftung für Schadensersatzansprüche ansonsten wie folgt beschränkt: Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet audioone nur, soweit diese auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte, beruhen. Die Haftung der audioone für einfache Fahrlässigkeit nach dieser Regelung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

9. Datenschutz

Daten des Kunden erheben wir nur im Rahmen der Abwicklung von Verträgen. Dabei werden die gesetzlichen Vorgaben, insbesondere des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) beachtet. Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

Ohne die Einwilligung des Kunden werden wir Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

10. Sonstiges

Auf Verträge zwischen audioone und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) sowie des Einheitlichen Gesetzes über den Internationalen Kauf beweglicher Sachen (EKG) Anwendung.

Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, wird die Zuständigkeit des Gerichts am Firmensitz der audioone vereinbart. Erfüllungsort ist Berlin.

Sollte eine oder mehrere der zwischen den Vertragsparteien vereinbarten Bestimmungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine solche als vereinbart, die ihm Rahmen des rechtlich Möglichen hinsichtlich Ort, Zeit, Maß und Geltungsbereich dem am nächsten kommt, was von den Vertragsparteien nach dem ursprünglichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmungen gewollt war. Lücken in dem Vertrag sind nach Maßgabe dessen zu füllen, was die Parteien bei verständiger Würdigung der Sach- und Rechtslage sowie unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen der jeweils anderen Partei vereinbart hätten, wäre ihnen die Regelungsbedürftigkeit der Frage bewusst gewesen. Dies gilt auch, wenn die Unwirksamkeit einer Bestimmung etwa auf einem in dem Vertrag vorgeschriebenen Maß der Leistung oder Zeit (Frist oder Termin) beruht; es soll dann ein dem gewollten möglichst nahe kommendes rechtlich zulässiges Maß der Leistung oder Zeit (Frist oder Termin) als vereinbart gelten. Diese Klausel gilt nicht für die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen selbst.